Rauchfilterung für die Produktion von PVC-Kunstleder mit elektrostatischem Abscheider

PVC-Leder

1 PVC-Kunstlederproduktion Rauch

PVC-Kunstleder, auch genannt Kunstleder , ist ein Material, das hergestellt wird, um echtes Leder für Kleidung, Schuhe, Auto- oder Möbeldekorationen zu ersetzen.

Wenn PVC-Lederrohmaterial im Hochtemperatur-Schäumofen gebacken wird, verflüchtigt sich das Lösungsmittel in der Mischung stark und bildet ölhaltigen Rauch, der hauptsächlich DOP sowie Flammschutzmittel, Xylol usw. enthält, und der Geruch ist reizend. Daher wird im PVC-Kunstleder-Schaumofen sehr starker Rauch erzeugt. Dieser Rauch wird durch Absaugventilatoren oben am PVC-Leder-Schaumofen abgesaugt und dann über Lüftungsschacht und Schornstein abgeführt.

Ein 20~25 Meter langer Schaumofen kann bis zu 200L ölige Luftschadstoffe PRO TAG!

2 Was sollten und können wir gegen die Rauchverschmutzung durch die PVC-Leder-Produktionslinie tun?

Normalerweise haben unsere Kunden die folgenden drei Hauptbedürfnisse:

1 Reinigen Sie den starken Rauch aus dem PVC-Schaumofen, bevor er in die Luft abgegeben wird.

2 Sammeln Sie wertvolles Öl zum Recycling. Spart Kosten für die PVC-Lederproduktion.

3 Wärmerückgewinnungsfunktion, um Energie und Kosten zu sparen.

Zum Glück haben wir die perfekte Lösung für die PVC-Lederproduktion, um die Bedürfnisse der Kunden zu 100% zu erfüllen.

PVC-Leder-Schaumofen

Fragen Unsere Experten für ein Angebot und Angebot für ein Rauchfiltersystem aus PVC-Leder

3 Auswahl des Rauchemissions- und Rauchgaskontrollsystems für die PVC-Lederproduktion

Bei der Herstellung von PVC-Leder sind mehrere Verfahren erforderlich. Strickware wird zunächst mit Plastisol, das aus PVC-Harz, DOP, Weichmacher und anderen Komponenten besteht, beschichtet und anschließend durch Slicker glatt gemacht. Zweitens wird das glatt beschichtete Gewebe in Schäumöfen erhitzt. Dann wurde dem Material eine genarbte Oberfläche verliehen, indem es zwischen geeignet geprägten Walzen geführt wurde. Nach dem Abkühlen kann PVC-Kunstleder bezogen werden.

Nehmen Sie als Beispiel die Herstellung von gewöhnlichem PVC-Leder: Während des gesamten Prozesses werden in PVC-Schäumöfen Unmengen an Rauch produziert. Der Rauch besteht aus DOP und etwas anderem Lösungsmittel.

1) Angesichts der Raucheigenschaften wählen wir die fortschrittliche Elektrofiltertechnologie, um den Rauch zu behandeln und das wertvolle Öl aus dem Rauch zu sammeln.

2) Beim Umgang mit dem Hochtemperatur-Rauch aus dem PVC-Leder-Schaumofen müssen wir ihn auf 50 ° C abkühlen, bevor wir den Rauch durch einen elektrostatischen Abscheider reinigen.

4 Design des Rauchfilter- und Ölsammelsystems

PVC-Lederproduktion Rauchfilterung

Der in PVC-Lederschaumöfen erzeugte Hochtemperaturrauch wird zum Wärmetauscher geleitet und auf 50 °C abgekühlt. Danach wird der Rauch durch den elektrostatischen Abscheider ALPHAIR™ „gefiltert“. Dabei wird das meiste Öl im Rauch gefiltert und gesammelt (Wirkungsgrad: ≥95%). Dadurch wird der Rauch fast zu sauberer Luft und wird durch einen Absaugventilator abgesaugt. Zur Wärmerückgewinnung kann die Frischluft auch über einen Wärmetauscher erwärmt werden. Nach den Rückmeldungen unserer Kunden, unsere Rauchfilterung bei der Herstellung von PVC-Leder und die Kosten des Ölsammelsystems können in etwa einem halben Jahr durch gesammeltes Öl und Wärmerückgewinnung amortisiert werden.

5 Kontaktieren Sie uns jetzt, um Ihr Luftverschmutzungsproblem zu lösen

Bitte zögern Sie nicht, uns per E-Mail support@alphairesp.com zu kontaktieren, wenn Sie Interesse an diesem System haben.

Scroll to Top